Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen

Schnelle Hotelsuche
über 410.000 Datensätze


Wenn Berlin-Mitte dann
Wenn Berlin-Mitte dann  City Spa Hotel

***** Sterne
City Spa Hotel


Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen
Schnelle Hotelsuche
über 390.000 Datensätze


Edle Weine
Weinhandel Reinhard & Blanck Deutschland Münsterland Münster
Online bestellen

Urlaub Italien
Urlaub, Ferien in bella Italia im Hotel Ermione
Hotel Ermione
Toscana

Mundgeruch?
Alkoholfahne?
Knoblauch?
nie wieder Rauchen - lollyfresh gegen Mundgeruch: Knoblauch, Alkohol Fahne, Zwiebeln, etc.
Nie wieder Mundgeruch
dank Lollyfresh.



L e x i k a
 
Wein-Lexikon
Kaffee Lexikon
Kaffee-Lexikon
Tee-Lexikon
Tee-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Früchte LexikonFrüchte Lexikon
Früchte-Lexikon
Gewürz Lexikon
Gewürz-Lexikon
REZEPTE Lexikon - ezepte von A bis Z mit vielen Bildern
Rezepte-Lexikon
Cocktail-Lexikon - viele Cocktails und Longdrinks von A - Z mit Bildern
Cocktail-Lexikon
Spirituosen-Lexikon
Spirituosenlexikon
Autokarten
Masematte
Vip Geburtstage
22.09.2009

HOTELS IN
Deutschland
Germany
Deutschland: PLZ Karte, Regionen, Bundesländer
Berlin Hamburg Köln
München Frankfurt,
Düsseldorf Hannover
Leipzig Dresden

Österreich / Austria
Regionen Österreich Austria
Wien Salzburg

Schweiz / Switzerland
Regionen Schweiz - Switzerland
Zürich


Holland / Nederlande
Regionen Holland Niederlande
Amsterdam

Ungarn / Hungary
Regionen in Ungarn / Hungary
Budapest
















 

Auf dieser Seite: El Presidente, Emerald Martini, Extremely Bacardi Feelings, Extra, Dry, Southern, Comfort, Bacardi, Zutaten, Curaçao, Bacardi, Rum, Eiswürfel, Barsieb, Sektflöte, Zitronenscheibe, Martini, Doctor, Bird, Cocktail, Don, Juan, Drunken, Secret, Dry, MARTINI


   
Eis
Ein eiskalter Cocktail erhöht den Geschmack von Spirituosen und kehrt die Nuancen frischer Zutaten, wie Früchte und Säfte, besonders heraus.

Eis stets so lagern, dass Schmelzwasser ablaufen kann, damit das Eis frisch und trocken bleibt.

In Mixdrinks und zum Shaken von Cocktails werden Eiswürfel verwendet.

Zerstoßenes Eis („Crushed Ice“) wird zum Blenden und für einige besondere Cocktails benutzt.

Zum Shaken oder Rühren stets viele Eiswürfel verwenden, um den Drink schnell abzukühlen.

Nie im Shaker eingesetztes Eis im fertigen Cocktail verwenden.
   

   
Easy Hurricane
Drinkart: Cocktail/Longdrink
Jahreszeit: ganzjährig

Zutaten:
6 cl Southern Comfort
4 cl BACARDI Black
7 cl Cranberrysaft
7 cl Ananassaft
1 cl Zitronensaft
1 cl Maracujasirup

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und gut schütteln. Anschließend in ein mit crushed Ice gefülltes Hurricane-Glas geben. Mit einer Erdbeerhälfte und einer Orangenscheibe dekorieren. Fruchtig mit Cranberry, Maracuja, Ananas und Zitrone. Glas: Hurricane-Glas. Dekoration: Orangenscheibe, Erdbeere. Servierart: on ice. Geschmack: würzig, erfrischend, fruchtig.


Big Easy Hurricane

Eierlikör selbstgemacht auf Basis Vegefeuer)
(von: Wolf Edle Spirituosen)

Zutaten:
10 Eigelb
300 g Kristallzucker
200 ml Milch
200 g Sahne
1/2 Vanilleschote, Mark
300 ml Vegefeuer

Zubereitung:
Eigelb durch ein feines Sieb streichen, Zucker zugeben und im Wasserbad (vorsichtig erhitzen –nicht kochen!) schaumig rühren. Nach dem Abkühlen langsam Milch und Sahne einrühren. Vorsichtig Vegefeuer unter Rühren zugeben und mit dem Mark der frischen Vanilleschote abrunden. Alles gut
verrühren. Vor dem Einschenken gut schütteln und nach Geschmack mit Kaffee- oder Kakaopulver bestreuen. Hält sich im Kühlschrank etwa 6 Monate.

Tips für die Verwendung:
Pur: mit einem Schuss Mokkalikör ins Glas
Als Sauce: über Schokoladen-, Karamell- oder Nusseiscreme. Tortencreme: mit Gelatine andicken, mit geriebenen Nüssen oder Mandeln vermischen.
Eier-Bier: Bier erwärmen, einen kräftigen Schuss Eierlikör hineinrühren, mit etwas Zitronenschale würzen.

El Presidente
Drinkart: Cocktail/Longdrink
Jahreszeit: ganzjährig

Zutaten:
3 cl BACARDI Carta Blanca
3 cl MARTINI Rosso
1 cl Curaçao Triple Sec
1 Spritzer Grenadinesirup

Zubereitung: Die Zutaten zusammen mit Eiswürfeln im Rührglas gut verrühren und durch ein Barsieb in eine Cocktailschale abseihen. Die Kirsche ins Glas geben. Glas: Cocktailschale. Dekoration: Cocktailkirsche. Servierart: on ice. Geschmack: würzig, fruchtig.


El Presidente
 

   
Emerald Martini
Drinkart: Cocktail/Longdrink
Jahreszeit: ganzjährig

Zutaten:
4 cl BOMBAY SAPPHIRE London Dry Gin
2 cl MARTINI Extra Dry
1 Spritzer Chartreuse grüner Likör
Crushed Ice

Zubereitung: Alle Zutaten zusammen mit dem Crushed Ice in einen Shaker geben und gut schütteln. In eine gekühlte Sektflöte abseihen und mit einer Zitronenscheibe garnieren. Glas: Sektflöte. Dekoration: Zitronenscheibe. Servierart: on ice. Geschmack: sauer.


Emerald Martini
 

 
Erna
5 cl Original Schlichte oder Schwarze Wacholder
2 cl Zuckersirup oder 2-3 Teelöffel feiner Zucker
7 cl Bitter Orange
 

 

Esslöffel: Maßangaben
Das Abmessen der Zutaten erzeugt beim Mixen eines Cocktails den tatsächlichen Genuss, da nur die genaue Einhaltung der Rezeptur den Drink genießbar macht. Entweder Sie kaufen einen Messbecher aus Metall mit 2 cl und 4 cl Eichung oder Sie nehmen Schnapsgläser mit der jeweiligen Eichung. Bei den Säften ist man ein wenig flexibler.

Die Menge an Flüssigkeit in einem klassischen Cocktail ist international auf 7 cl festgelegt. Sowohl beim Schütteln als auch beim Rühren kann diese Menge durch das schmelzende Eis ansteigen. Im Unterschied dazu haben Longdrinks und Fancydrinks meist mehrere Zutaten und mindestens 16 cl Flüssigkeit. Für Drinks, die pur oder auf Eis ausgeschenkt werden, messen Sie die gängige Menge von 4 cl ab.

Hier die wichtigsten Maßangaben im Überblick:

Dash (Spritzer): 1 ml oder 0,1 cl. Diese Menge fließt beim einmaligen Kippen aus der Spritzflasche, d.h. wenige Tropfen. Das kleinste aller Barmengenmaße.

Barlöffel: Die Maßeinheit „ein Barlöffel“ steht in den Rezepten für ein Volumen von 0,5 cl Flüssigkeit; grob gesehen ist das gleichzusetzen mit drei Dashes.

Esslöffel: 1 EL = 3 Teelöffel, ca. 1,5 cl.

Part: Ein Part ist eine Mengenangabe, aber kein festes Maß. Es bezieht sich auf die relative Menge einer Zutat im Vergleich zur Menge der anderen Zutaten. Wenn z.B. ein Drink 1 Part von Zutat A und 2 Parts von Zutat B haben soll, müssten Sie am Ende doppelt soviel von B in der Mischung befinden wie von A. Das hat den praktischen Vorteil, dass Sie mit diesen Verhältnisangaben problemlos auch große Mengen, z.B. für Ihre Partys, mixen oder internationale Rezepte einfach übersetzen können.

 

   
Extremely Bacardi Feelings
Drinkart: Cocktail/Longdrink
Jahreszeit: ganzjährig

Zutaten:
4 cl BACARDI Limón
1 cl MARTINI d'Oro
2 cl Southern Comfort
10 cl Maracujasaft
6 cl Cranberrysaft
1,5 cl Karamelsirup
1,5 cl Limettensaft

Zubereitung: Alle Zutaten mit Eiswürfeln im Shaker schütteln und durch ein Barsieb in ein Glas seihen.Eine Erdbeere an den Glasrand stecken. Glas: Cocktailglas. Dekoration: Erdbeere. Servierart: on ice. Geschmack: erfrischend, fruchtig. Historie/Anekdote: Cocktail vom BACARDI MARTINI Grand Prix 2005 von Fabian Balduf.

Extremely Bacardi Feelings
 

 


Besuchen
Sie doch mal
unser
Spirituosen
Lexikon




 
 

 



Anfahrtsskizzen
Anfahrtsskizzen für Ihre Webseite - BITTE ANKLICKEN.
für Ihre Webseite

Stadtpläne
im
CITY PLAN: Stadtpläne kostenlos für Ihre Webseiten -  - BITTE ANKLICKEN.
Scheckkarten
format


Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen

Schnelle Hotelsuche
über
340.000 Datensätze


KULTUR – FREIZEIT – SEHENSWÜRDIGKEITEN – ESSEN – TRINKEN – RESTAURANTS
Seite empfehlen

 


Cocktail Lexikon



Verantwortungsvoller Genuss ab 18 Jahren.
Es liegt uns am Herzen, auf den verantwortungsvollen Genuss
von alkoholischen Getränken hinzuweisen.
Alkohol ist ausschließlich für Erwachsene bestimmt.

Für die Richtigkeit der Inhalte übernimmt Hoooliday keine Gewähr.

(c) 2003-2009 Hoooliday