Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen

Schnelle Hotelsuche
über 300.000 Datensätze



Wenn Berlin dann

***** City Spa Hotel
in Berlin Mitte

Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen
Schnelle Hotelsuche
über 300.000 Datensätze



Hotel Martinihof
Münster


Agriturismo Formari
Stella Cilento
Kampanien

L e x i k a
 
Wein-Lexikon
Kaffee Lexikon
Kaffee-Lexikon
Tee-Lexikon
Tee-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Früchte LexikonFrüchte Lexikon
Früchte-Lexikon
Gewürz Lexikon
Gewürz-Lexikon
REZEPTE Lexikon - ezepte von A bis Z mit vielen Bildern
Rezepte-Lexikon
Cocktail-Lexikon - viele Cocktails und Longdrinks von A - Z mit Bildern
Cocktail-Lexikon
Spirituosen-Lexikon
Spirituosenlexikon
Autokarten
Masematte
Vip Geburtstage
22.09.2009


HOTELS IN
Deutschland
Germany
Deutschland: PLZ Karte, Regionen, Bundesländer
Berlin Hamburg Köln
München Frankfurt,
Düsseldorf Hannover
Leipzig Dresden

Österreich / Austria
Regionen Österreich Austria
Wien Salzburg

Schweiz / Switzerland
Regionen Schweiz - Switzerland
Zürich


Holland / Nederlande
Regionen Holland Niederlande
Amsterdam

Ungarn / Hungary
Regionen in Ungarn / Hungary
Budapest


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaffee Tee Kakao Vanille Rezepte Rezept Kochrezepte Kuchen backen Backrezepte Torten Schokolade Wein Kaffee Dessert Kaffee Shop Kaffee Versand Kaffee Shop Versand Arabica Arabica Kaffee Kaffeebohne Kaffeebohnen Becking Becking Kaffee Kakao Tee Gewürze Haselnusskaffee Confiserie Schokolade Rooibuschtee Früchtetee Grünertee Kräutertee Kräuter Pfeffer Curry Gewürzmischungen Vollmer Kaffee Kaffee Tee Kakao Espresso Trinkschokolade Macchiato Bohnen Kaffeemaschinen Vollmer Vollmer Kaffee Kaffeeröster Kaffeerösterei Kaffee Tee Kakao Espresso Trinkschokolade Macchiato Bohnen Kaffeemaschinen knigge umgangsformen rezept rezepte koch kochen gewuerze kraeuter desserts kinderrezepte studenten singles gesundheit kuechentipps kuechentricks kochtechnik kuechenutensilien Kaffeebohnen Kaffee Caffè Espresso Expresso Cappuccino Kaffee Espresso Expresso Cappuccino Illy Segafredo Lavazza Shops

Auf dieser Seite: Kaffeeanbau, Vietnam, Venezuela, Verlängerter, Montebello, Tachira, Mirama, Filomena, Tipica, Kaffee, Creme

   
Venedig - Caffè Florian
Das Caffè Florian am Markusplatz, eines der bekanntesten und teuersten Kaffeehäuser der Welt, wurde 1720 eröffnet.

Verführer und Herzensbrecher Giaccomo Casanova hat hier gewirkt. Für alle Hightech-Casanovas mit Sehnsucht nach antiken Liebeskünsten ist das Caffè Florian in Venedig genau das Richtige. Dort bekommt Mann Anregungen zum Flirten aus erster Hand. Denn schon Verführer und Herzensbrecher Giaccomo Casanova umgarnte an der historischen Stätte, unter bedeckten Lichtern, goldenen Spiegeln und purpurrotem Samt schöne Damen mit seinen indiskreten Blicken und wissendem Lächeln. Vielleicht bewegten nicht zuletzt die aphrodisischen Effekte des türkischen Kaffees, der dort gebraut wird, die Damen, sich Casanova hinzugeben.


Das Caffè Florian am Markusplatz, in Venedig eines der bekanntesten und teuersten Kaffeehäuser der Welt, wurde 1720 eröffnet
Das erste Kaffeehaus in England wurde 1650 in Oxford von einem Mann namens Jacob eröffnet.
Übrigens: Der Kaffee wird heute noch genauso gebraut wie zu Casanovas Zeiten. Adresse: Caffè Florian, Piazza San Marco 56, 30124 Venezia, Tel. 0039/4/15 20 56 41, Fax 0039/4/15 22 44 09, Öffnungszeiten: tgl. 9.30 Uhr bis spät in die Nacht
   

   

Verlängerter - Spezialitäten Kaffee
Seit dem Einzug der Coffee Shops in Deutschland dürften zumindest einige der im Nachfolgenden aufgeführten Kaffeespezialitäten inzwischen ein Begriff sein:

Café au lait
Basis ist entweder ein verlängerter Espresso, ein doppelter Espresso oder ein Filterkaffee mit viel heißer, manchmal auch geschäumter Milch. Serviert wird der Café au lait im typischen Bol, einem voluminösen konischen Trinkgefäß ohne Henkelgriff.

Café cortado
Er besteht aus einem kleinen starken Kaffee oder Espresso und wird mit ganz wenig heißer Milch, auch gesüßt, aufgefüllt. Angeboten wird der Café cortado in einer kleinen Espressotasse oder einem kleinen Glas.

Café Crème/Schümli
Der Café Crème oder Schümli wird aus Bohnenkaffee hergestellt. Der Röstkaffee ist deutlich heller als beim Espresso. Für jede Tasse wird der Kaffee frisch gemahlen und einzeln unter Druck gebrüht. Durch diese Art der Zubereitung hat jede Tasse eine gleichmäßige Creme, daher auch die Bezeichnung „Schümli” (gleich kleiner Schaum).

Caffè correto
Ein Espresso wird mit einem Schuss Grappa, Weinbrand oder Likör „korrigiert”.

Caffè corto
Der Espresso mit dem Zusatz „corto” entspricht dem Ristretto in Geschmack und Flüssigkeitsmenge.

Caffè doppio
Das ist ein doppelter Espresso, der in einer entsprechend größeren Tasse serviert wird.

Café fouetté
Dieses ist ein kalter, stark aufgebrühter, gesüßter Filterkaffee mit einer Sahnehaube gekrönt, die mit Rum beträufelt und mit Mandeln verziert wird.

Café frappé
Hierbei handelt es sich um halb gefrorenen Kaffee, dem noch diverse Aromen zugeführt werden können.

Caffè latte
Ursprünglich besteht er aus einem kräftigen Espresso, zumeist doppelter Menge, der mit einer größeren Portion heißer Milch mit wenig oder keinem Schaum verlängert wird. Angeboten wird er in einem hohen Glas und in einer großen Tasse. In der amerikanischen Version wird er mit deutlich mehr Milchschaum serviert und gern mit Sirup verschiedenster Geschmacksrichtungen wie Haselnuss, Vanille oder Karamell verfeinert.

Caffè lungo
Ein Caffè mit dem Zusatz „lungo” ist ein Espresso, der mit mehr Wasser zubereitet wird und damit etwas weniger kräftig ist.

Caffè macchiato
Auf einen Espresso wird ein Schuss heiße geschäumte Milch gegeben. Das leicht gefleckte Aussehen des Getränks ist der Grund für die Bezeichnung „macchiato”. Der kleine Kräftige mit dem Tupfer Milch wird in einer Espresso-Tasse oder in einem kleinen Glas serviert.

Moccamühle Caffè mocca (mocha, moca)
In einem hohen Glas oder einem großen Becher wird ein Getränk aus einem Drittel Espresso, einem Drittel Kakao oder ein bis zwei Esslöffeln Schokoladensirup sowie einem Drittel heißer, geschäumter Milch zubereitet. Etwas Schlagsahne als Häubchen ist erlaubt.

Caffè ristretto
Der Ristretto ist der kleinste Vertreter aus der Espresso-Familie. Er wird mit der gleichen Portion gemahlenem Espressokaffee aufgebrüht wie der klassische Espresso, hat aber nur die halbe Flüssigkeitsmenge. Das Getränk ist besonders stark, sehr geschmackvoll und aromatisch.

Cappuccino
Der echte Cappuccino besteht aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum. Er wird in einer großen konischen Tasse ausgeschenkt und besteht aus einer Getränkemenge von 120 bis 200 ml. Häufig wird etwas Kakaopulver auf die Milchschaumhaube gestäubt.

     

Eiskaffee
Ein bis zwei Kugeln Vanilleeis werden in ein schlankes Glas gefüllt. Kalter Espressokaffee wird darüber gegossen. Abschließend wird der Eiskaffee mit geschlagener Sahne und Schokoraspeln dekoriert.

Espresso
Der „normale” Espresso wird aus etwa 7 g fein gemahlenem Espressokaffee gemacht. 50 bis 60 ml Flüssigkeit sind optimal. Serviert wird er in einer kleinen konischen Tasse aus dickem Porzellan. Markenzeichen des Espresso ist die goldfarbige, fein melierte Crema, die das Getränk krönt. Nach Belieben wird Zucker auf die Crema gestreut.

Espresso con panna
Das ist ein klassischer Espresso, der mit einer Haube von geschlagener Sahne serviert wird.

Espresso granità/Café granitée
Espressokaffee, verrührt mit etwas Zucker, wird im Tiefkühler gefroren. Das gefrostete Getränk wird zerstoßen und zerkleinert und in einem Parfait-Glas mit geschlagener Sahne serviert.

Iced Espresso
Ein doppelter Espresso wird über grob gestoßenes Eis gefüllt und serviert.

Irish Coffee
Dazu erhitzt man drei bis vier Esslöffel Whiskey mit etwas braunem Zucker in einem feuerfesten Glas. Dann füllt man alles mit frisch gebrühtem Filterkaffee auf. Eine Portion halbsteife Schlagsahne ergibt die Vollendung dieses Heißgetränks.

Kapuziner
Das ist ein Cappuccino auf Wiener Art. Er besteht aus Espresso, erhitzter Milch und einem satten Klacks Sahne (Schlagobers) als Haube.

Latte macchiato
Eine größere Menge erhitzte und geschäumte Milch wird in einen Becher gefüllt und mit einem kleinen Schuss Espresso ergänzt.

Rüdesheimer Kaffee
Wie Irish Coffee, jedoch verwendet man statt Whiskey Weinbrand.

Türkischer Mokka
Türkischer Mokka wird in einem „Ibrik” oder „Cezve”, einem Kupferkännchen mit Stiel, zubereitet. Ganz besonders fein gemahlener Kaffee wird darin zusammen mit Zucker und Wasser gekocht. In den „Mokkaländern” gibt es besondere Herde mit einer sehr kleinen Platte, die für dieses Verfahren bestens geeignet sind. Das fertige Getränk wird, ohne es zu filtern, in kleine Tassen oder Gläser abgegossen und dann vorsichtig in kleinen Schlucken genossen.

Verlängerter
Die österreichische Bezeichnung für Caffé Crème.

   

   
Vietnam - Kaffeeanbau in Asien / Indischer Ozean
Mit einer Kaffeeproduktion von 15 Millionen Säcken im Jahr 2004, 90% Robusta, 10% Arabica ordnet sich das südostasiatische Land nach Brasilien weiter an zweiter Stelle aller kaffeeproduzierenden Länder ein. Laut Aussage des Handelsministers wird Vietnam damit Einnahmen von 525 Millionen Euro verzeichnen können. In den ersten sechs Monaten hat Ha Noi 9 Millionen Säcke exportiert. Dies bedeutet im Vergleich zum Jahr 2003

Mit einer Kaffeeproduktion von 15 Millionen Säcken im Jahr 2004, 90% Robusta, 10% Arabica ordnet sich das südostasiatische Land nach Brasilien weiter an zweiter Stelle aller kaffeeproduzierenden Länder ein
einen quantitativen Anstieg von 47% und eine 41%ige Wertsteigerung. Die Exporte in diesem Jahr gehen in 59 Länder, darunter Italien, Deutschland und die Vereinigten Staaten.
 

 

Venezuela - Kaffeeanbau in Südamerika
Die beste Anbauregion ist der Bundesstaat Táchira im Südwesten. Als die besten Kaffees gelten der Montebello aus San Cristóbal de Táchira, der Mirama aus Rubio de Táchira, der Granija aus Timote de Mérida sowie der Ala Granija aus Santa Anna de Táchira. Für Qualität bürgen auch die Namen Maracaibo, Mérida und Trujillo sowie Filomena und Cúcuta. Ein besonders guter Kaffee stammt von Tipica-Gewächsen aus der Plantage von Jean und


Venezolanischer Kaffee ist unverwechselbar im Geschmack: leicht und fein mit auffallend wenig Säure.

Andres Boulton in Turgua. Venezolanischer Kaffee ist unverwechselbar im Geschmack: leicht und fein mit auffallend wenig Säure. Dadurch eignet er sich sowohl für Mischungen als auch als sortenreiner Kaffee.

  

Verpacken von Röstkaffee
Der geröstete Kaffee wird in ganzen Bohnen oder auch als Mahlkaffee verpackt. Die Verpackung soll so beschaffen sein, dass der Kaffee geschmacklich, biologisch und physiologisch einwandfrei bleibt.

Als Verpackungstechnik sind folgende Arten gebräuchlich:
Verpackung unter Atmosphärendruck
Vakuum-Packung
begaste Packung
Kombination von Vakuum und Begasung

Ventilpackung
Früher wurde frischer Kaffee in Tüten handverpackt dem Verbraucher gereicht. Heute dominiert die Folien-Vakuumverpackung. Weit zurückgefallen und kaum noch zu finden ist die Kaffeedose, die nur noch einen sehr geringen Anteil an den gesamten Kaffeeverpackungen ausmacht. Die wachsbeschichtete Papierverpackung spielt für den Verkauf in Kaffeefilialen eine wichtige Rolle.

Die deutsche Verpackungsverordnung und das Duale System, Forderungen der Umweltschützer und Produktrationalisierung haben das Erscheinungsbild der Packungen verändert. Man sucht immer mehr nach einer Lösung, die es erlaubt, Kaffeeverpackungen in den Recyclingprozess mit einzubinden. Andererseits sollte der Umweltgesichtspunkt nicht zu sehr strapaziert werden, weil viele andere wichtige Faktoren einer Kaffeeverpackung dann nicht mehr zum Tragen kommen könnten.

Der Schutz des Produktes vor dem Sauerstoff, dem Hauptfeind des Aromas, ist entscheidend. Dieser Schutz muss natürlich auch beim Transport gewährleistet sein, damit nicht schon beim Aufreißen der Transportverpackungen und beim Einräumen ins Kaffeeregal die Vakuumpackungen beschädigt und aus dem Verkauf genommen werden müssen. Für den Verbraucher ist es darüber hinaus wichtig, dass Kaffee über eine längere Zeit voll genusstauglich bleibt. Der Hersteller garantiert dieses durch das Mindesthaltbarkeitsdatum.

Es kann davon ausgegangen werden, dass bei unbeschädigten Vakuumpackungen eine Lagerung ohne besondere Vorkehrungen bis zu 18 Monate möglich ist. Wird die Packung aber geöffnet, empfiehlt es sich, sie im Kühlschrank aufzubewahren und den Inhalt bald zu verbrauchen. Will man den Kaffee länger lagern, kann man ihn einfrieren. Kaffee in ganzen Bohnen aus Papierverpackungen, wie sie in Kaffeegeschäften erhältlich sind, sollte innerhalb von sechs Wochen aufgebraucht werden.


Vollautomaten - Kaffeemaschinen
Vollautomatische Kaffeemaschinen haben immer eine Kaffeemühle eingebaut. Für jede Tasse wird der Kaffee frisch gemahlen und in eine Brüheinheit gegeben. Nachdem die in diesen Geräten immer vorhandene Pumpe das Wasser durch den Kaffee gepresst hat, wird der Kaffeesatz automatisch ausgeworfen. Nur noch trinken müssen Sie selbst. Diese Bequemlichkeit hat natürlich Ihren Preis.

Vollautomatische Kaffeemaschinen haben immer eine Kaffeemühle eingebaut.




Nie mehr
Nie mehr Mundgeruch (Alkohol, Bier, Wein, Knoblauch) mit Lollyfresh.

Mundgeruch
lebenslang

Kaffeerösterei

Niehoff


Möchten
Sie hier
Ihre Werbung


platzieren?


 
lll
 NEWS TICKER
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 Auto / KFZ
 



 
Für die Richtigkeit der Inhalte übernimmt Hoooliday keine Gewähr.