KULTUR - FREIZEIT - SEHENSWÜRDIGKEITEN - ESSEN - TRINKEN - RESTAURANTS
KULTURFREIZEITSEHENSWÜRDIGKEITENESSENTRINKENRESTAURANTS
Home | über unsInfo | kostenloser Eintrag | Weblink | Seite an Freunde senden
HOTELSUCHE




Rezepte von A bis Z

HOME | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | HOME


Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen

Schnelle Hotelsuche
über 340.000 Datensätze


Nie mehr
Nie mehr Mundgeruch (Alkohol, Bier, Wein, Knoblauch) mit Lollyfresh.

Mundgeruch
lebenslang

 

Mundgeruch?
Alkoholfahne?
Knoblauch?
nie wieder Rauchen - lollyfresh gegen Mundgeruch: Knoblauch, Alkohol Fahne, Zwiebeln, etc.
Nie wieder Mundgeruch
dank Lollyfresh.


Schnelle Hotelsuche mit über 220.000 Datensätzen

Schnelle Hotelsuche
über 300.000 Datensätze

ESSEN & TRINKEN

Weingüter
Straußenwirtschaften
Weinlokale

Wenn Berlin Mitte dann City Spa Hotel.
Wenn Berlin Mitte
dann City Spa Hotel
**** Sterne


Erlesene Weine
Erlesene Weine - Weingut Domhof Baumann - D-67583 Guntersblum  Deutschland
Weingut Domhof
67583 Guntersblum


Reinhard & Blanck
Edle Weine

Weinhandel Reinhard & Blanck Deutschland Münsterland Münster
Online bestellen

HOTEL CASADEI: Ihr Urlaub an der Adriaküste, direkt am Meer.
Urlaub an der Adria
Küste: Hotel Casadei.


Ferienwohnungen in Göhren auf der schönen Ostseeinsel Rügen.
Ferienwohnungen
in Göhren auf Rügen


L e x i k a
 
Wein-Lexikon
Kaffee Lexikon
Kaffee-Lexikon
Tee-Lexikon
Tee-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Zigarren-Lexikon
Früchte LexikonFrüchte Lexikon
Früchte-Lexikon
Gewürz Lexikon
Gewürz-Lexikon
REZEPTE Lexikon - ezepte von A bis Z mit vielen Bildern
Rezepte-Lexikon
Cocktail-Lexikon - viele Cocktails und Longdrinks von A - Z mit Bildern
Cocktail-Lexikon
Spirituosen-Lexikon
Spirituosenlexikon
Autokarten
Masematte
Vip Geburtstage
22.09.2009



HOTELS IN
Deutschland
Germany
Deutschland: PLZ Karte, Regionen, Bundesländer
Berlin Hamburg Köln
München Frankfurt,
Düsseldorf Hannover
Leipzig Dresden

Österreich / Austria
Regionen Österreich Austria
Wien Salzburg

Schweiz / Switzerland
Regionen Schweiz - Switzerland
Zürich


Holland / Nederlande
Regionen Holland Niederlande
Amsterdam

Ungarn / Hungary
Regionen in Ungarn / Hungary
Budapest





Auf dieser Seite: Tex-Mex-Küche und Wein,

Tex-Mex-Küche
und Wein

Tex-Mex-Küche und deutscher Wein: Ein Salsa-Tanz für den Gaumen

Die Tex-Mex-Küche kann im Vergleich zur traditionell europäischen Küche „einpacken“, denn Tortillas, die vielfältigen Fladen verhüllen die köstlichsten Gerichte und wickeln alles ein, was sich irgendwie zubereiten lässt. Die Inhalte dieser Verwicklungen bergen so manches delikate und pikante Detail. Das macht

Rezepte - Tex-Mex-Küche und Wein

die Bekanntschaft mit der Tex-Mex-Küche zu einer spannenden kulinarischen Entdeckungsreise. Dass die deutschen Weine dabei gute Reisegefährten sind, zeigt das Deutsche Weininstitut.

Mais- und Weizenmehltortillas, Tomaten, Rind- und Hähnchenfleisch, fruchtig-pikante Salsas und Avocados – dies sind die häufigsten Zutaten der temperamentvollen Tex-Mex-Küche. Die vielfältigen Zubereitungsarten machen die Tex-Mex-Küche zu weit mehr als nur einer pikanten Angelegenheit. Derzeit liegen vor allem die Wraps im Trend, feine Mehl- oder Maistortillas, gefüllt mit köstlichem Allerlei. Wenn zartes, meist pochiertes oder gegrilltes Fleisch mit Avocado-Creme, roten Bohnen und knackigem Salat eine verwickelte Liaison eingeht, fehlt nur noch ein herzhafter Wein, um dem Ganzen den letzten Pfiff zu geben. Gefragt sind hier vor allem herzhafte Weißweine vom Typ Grauburgunder, aber auch fruchtig-trockene Spätburgunder Rotweine. Kraftvolle Weine haben ihren Auftritt, sobald die Tortilla aus Maismehl mit Fleischsauce und Käse überbacken als Enchilada auf den Tisch kommt. Dornfelder und Lemberger - gerne auch mit einer leichten Barriquenote - sind dann die passenden Entertainer.

Es sind die kleinen frechen Chili-Schoten, die für den pikanten Ruf der Tex-Mex-Küche verantwortlich sind. Sie werden in vielfältigen Variationen für Salsas wie auch bei Schmorgerichten und Eintöpfen verwendet. „Ihr Miteinander mit Wein kommt nicht ohne Kompromisse aus“, betont Lars Hentschel, Sommelier im Restaurant des Hamburger Kempinksi-Hotels Atlantic. „Zugunsten des Weines sollte man die Schärfe etwas reduzieren, damit seine Nuancen im vitalen Miteinander nicht untergehen.“ Zu fruchtigen Salsas aus Tomaten und Chilis, die man zu Fleisch oder Geflügel aber auch zu knusprigen Tortilla-Chips serviert, empfiehlt er herzhaften Kerner aus der Pfalz oder eine rheinhessische Scheurebe. Auch traditioneller badischer Grauburgunder mit Kraft und Fülle bietet einem eher leichten pikanten Fleischgericht temperamentvoll die Stirn. Sobald die Weine ihre Säure deutlicher ins Spiel bringen, ist auch gleichzeitig dezente Süße gefragt. Denn leichte Restsüße kann das scharfe Empfinden mildern und außerdem mit einer leicht salzigen Note wunderbar spielen. Hier empfiehlt sich ein Riesling Classic, der dieses Aromaspiel perfekt beherrscht.

Fülle und Temperament sind gefragt
Die Tex-Mex-Küche stellt an ihre Weinbegleiter hohe Ansprüche: Viel Temperament, Kraft, Fülle und herzhafte Frucht sind gefragt. In Zusammenarbeit mit Lars Hentschel, Sommelier im Restaurant des Hamburger Kempinski Hotels Atlantic, zeigt das Deutsche Weininstitut, wie man die pikanten Hürden bei der Kombination von Tex-Mex-Küche und deutschem Wein nimmt.

Typische Gerichte
Salsas werden meist auf der Basis von frischen Tomaten und/oder Chilis zubereitet. Mit ihren pikanten Aromen haben sie erheblichen Einfluss auf die geschmackliche Wahrnehmung. Frucht und Intensität der Aromen erlauben auch einen fruchtigen und spritzigen Wein – sofern die übrigen Beigaben im Gericht nicht zu opulent ausfallen. Riesling, Scheurebe oder auch Grauburgunder passen hier prima.

Dips in Verbindung mit fein gesalzenen Tortilla-Chips sind ein beliebter Appetizer oder Snack. Leicht scharfe Saucen mit betont fruchtiger Note in Verbindung mit den würzig-salzigen Mais-Chips harmonieren bestens mit kernigen Rotweinen, Dornfelder mit voller Frucht oder auch herzhafter Lemberger ist willkommen.

Salsas werden meist auf der Basis von frischen Tomaten und/oder Chilis zubereitet Tortillas aus Weizenmehl sind eher mild und kaum geschmacksbestimmend. Die Tex-Mex-Küche stellt an ihre Weinbegleiter hohe Ansprüche

Cremiger Avocado-Dip dagegen (in Texas mit Zwiebeln und Tomaten zubereitet) sucht die Begleitung eher eines Chardonnays oder Grauburgunders, der kraftvoll aber mit dezenter Säure auftreten sollte.

Tortillas aus Weizenmehl sind eher mild und kaum geschmacksbestimmend. Bei der Weinauswahl kommt es daher vor allem auf den Inhalt an.
Als Fajita beispielsweise, mit mild gewürztem Fleisch, Salat, Avocadocreme gefüllt, schätzt man zu diesem sommerlichen Ensemble herzhafte Tropfen, wie etwa Weißburgunder oder einen Riesling mit dezenter Restsüße.

Mais-Tortillas sind kräftiger im Geschmack, werden gefüllt und dann mit Sauce im Backofen langsam gegart oder als knusprige Tacco-Shells mit pikanter Füllung serviert. Ihr herbes Aroma harmoniert generell gut mit kräftigen, fruchtbetonten Rotweinen vom Typ Lemberger und Dornfelder oder herzhaften ausdruckvolleren Weißweinen wie z.B. einem Grauburgunder aus Baden.

Dunkle Saucen mit Fleisch werden in Mexiko nicht selten mit Schokolade zubereitet. Diese für uns ungewöhnliche Kombination sucht auch im Wein eine satte Herausforderung, im Idealfall durch einen gehaltvollen Spätburgunder Barrique, mit intensiver Würze.

Geflügelrezepte sind typisch mit Erdnuss- oder Mandelsauce – üppig und unwiderstehlich. Hier sind kräftige Weißweine gefragt, die mit dem Alkohol und einer harmonischen Säure der reichhaltigen Sauce ein würdiger Partner sein können. Auch fruchtige Rotweine passen prima. Je schärfer das Gericht jedoch, um so ausdrucksvoller und gehaltvoller sollte der Wein sein.

Fisch, frisch zubereitet, bietet mediterrane Leichtigkeit mit der mexikanisch pikanten Note. Der passende Wein darf als fruchtiger Roter leicht gekühlt oder als herzhafter Weißwein vom Typ Riesling oder Weißburgunder Classic mit Frucht und angenehmer Säure auftreten.


Tiramisu - Eine altbekannte italienische Nachspeise

Zutaten für 4 Personen
- 200 ml Espresso (oder starken Kaffee)
- 2 EL Amaretto (An Stelle des Amaraetto kann auch   Cointreau, Rum oder Cognac verwendet werden)
- 4 Eigelb
- 80 g Zucker
- 1/2 Vanilleschote
- 500 g Mascarpone
- 150 g Löffelbiscuits
- Kakaopulver (ungesüsst)

Zubereitung 1. Schritt
Brauen Sie den Espresso oder Kaffee und vermischen Sie diesen mit dem Amaretto, lassen Sie das Ganze abkühlen.

Tiramisu - Eine altbekannte italienische Nachspeise

Brauen Sie den Espresso oder Kaffee und vermischen Sie diesen mit dem Amaretto, lassen Sie das Ganze abkühlen.

Zubereitung 2. Schritt
Das Eigelb und der Zucker muss schaumig geschlagen werden, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Vanilleschote wird der Länge nach aufgeschnitten und das Mark herausgekratzt. Geben Sie dieses zur Creme. Den Mascarpone nach und nach unterrühren.
Tipp: Die Creme erhält einen fruchtig frischen Geschmack durch die Zugabe eines TL abgeriebener, unbehandelter Zitronenschale.

Das Eigelb und der Zucker muss schaumig geschlagen werden, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Vanilleschote wird der Länge nach aufgeschnitten und das Mark herausgekratzt.

Zubereitung 3. Schritt
Nun legen Sie eine runde oder rechteckige Form mit der Hälfte der Löffelbuiscuits aus, und tränken diese mit ca. 100 ml Espresso. Darauf verteilen Sie die Hälfte der Mascarponecreme und streichen diese glatt. Nun belegen Sie die Form mit den restlichen Biskuits, tränken diese wieder mit Espresso und verteilen die restliche Creme darauf.

Zubereitung 4. Schritt
Jetzt wird die Form mit Frischhaltefolie abgedeckt und für einige Stunden in den Kühlschrank gestellt. Vor dem Servieren bestreuen Sie das Tiramisu mit einer kräftige
n Schicht Kakaopulver, beispielsweise mit Hilfe eines Siebes.

  
  
   
  

 

 


Tipp


Edle Weine
Weinhandel Reinhard & Blanck Deutschland Münsterland Münster
Online bestellen


Mundgeruch?
Alkoholfahne?
Knoblauchfahne?
nie wieder Rauchen - lollyfresh gegen Mundgeruch: Knoblauch, Alkohol Fahne, Zwiebeln, etc.
Nie wieder Mundgeruch
dank Lollyfresh.



 


 
Für die Richtigkeit der Inhalte übernimmt Hoooliday keine Gewähr.


Rezepte Lexikon


HOME | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M
N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | HOME




Home
|
über unsInfo | kostenloser Eintrag |Weblink 
Seite an Freunde senden |
Nutzungsbedingungen | AGB | Impressum | Kontakt
HOTELSUCHE


KULTUR - FREIZEIT - SEHENSWÜRDIGKEITEN - ESSEN - TRINKEN - RESTAURANTS
(c) 2003-2009 Hoooliday